Sich gegenseitig kennenlernen und immer wieder einen Einstieg finden

Spiele um sich selbst kennenlernen

Was sind Gruppendynamische Spiele?

Steckbrief schreiben Steckbrief schreiben Eine weniger kommunikative aber ebenso effektive Methode ist, einen Steckbrief zu schreiben. Dort hält jeder Teilnehmer die wichtigsten Persönlichkeitsmerkmale fest wie sein Alter, seinen Wohn- sowie Geburtsort, seine Hobbies und mitunter seine Lieblingsfarbe, seinen Lieblingskünstler oder ähnliches. Nun müssen die Teilnehmer ins Gespräch kommen, um den Autor ihres Steckbriefes zu finden.

  1. Quelle: www.
  2. Sind alle Mitspieler fertig, stellen sie sich und ihr Plakat der Gruppe im Plenum vor.
  3. Essen singlehaushalt
  4. Anders als bei Kennenlernspielen mit Schulkindern oder auch Erwachsenen muss man bei Kennenlernspiele Kindergarten an einige Besonderheiten achten.
  5. Partnervermittlung lord

Wenn jeder seinen Steckbrief der richtigen Person zuordnen konnte, ist das Spiel vorbei. Ein Spieler beginnt, nennt seinen Namen, stellt einem anderen eine Frage und wirft diesem gleichzeitig das Knäuel zu.

Dabei behält er jedoch das Ende der Schnur in der Hand, so spiele um sich selbst kennenlernen er mit dem Wollknäuel verbunden bleibt. Der andere Spieler nennt spiele um sich selbst kennenlernen Namen, beantwortet die Frage und stellt einem weiteren Spieler eine Frage, während er diesem das Knäuel zuwirft und die Schnur in der Hand behält, so dass diese gespannt bleibt.

spiele um sich selbst kennenlernen dating psychologie flirten

Wenn das komplette Knäuel aufgebraucht ist, endet das Spiel. Dann sollte sich ein dichtes Netz zwischen den Spielern gebildet haben. Dieses ist mitunter so stramm, dass sich ein Spieler sogar darauf legen könnte. Das Spiel eignet sich nicht nur, damit sich die Spieler besser kennenlernen, es fördert zudem das Vertrauen unter den Teilnehmern.

Spiele zum gegenseitigen Kennenlernen

Kennenlernspiele in der Grundschule Kennenlernspiele in der Grundschule Gerade in der Grundschule ist ein spielerisches Kennenlernspiel optimal, damit die Gruppe besser zueinander findet und auch der Lehrer seine Schüler besser kennenlernt. So erfahren die Schüler im Spiel mehr über ihre Mitmenschen und können gemeinsam kleine Rätsel lösen, während der Lehrer das Verhalten seiner Schüler besser einschätzen kann.

Geburtstagsreihe Die Geburtstagsreihe ist ein hervorragendes Spiel, das sich nicht nur für Grundschüler eignet, aber besonders für diese Altersgruppe optimal ist.

spiele um sich selbst kennenlernen

Dabei wählt der Lehrer einen bestimmten Monat aus, beispielsweise Mai. Alle Kinder, die in diesem Monat geboren sind, müssen nun nach vorne kommen und sich in der richtigen Reihenfolge basierend auf ihrem Geburtsdatum aufstellen.

Das Kind, das als erstes im Mai Geburtstag hat müsste also ganz vorne stehen. Die Kinder sollten dabei so wenig Unterstützung durch den Lehrer erhalten wie möglich und die Aufgabe alleine lösen können.

spiele um sich selbst kennenlernen

Dabei nimmt oft jedes Kind eine bestimmte Position in der Gruppe ein. Die Charaktere der Kinder werden so besonders deutlich. Wenn das Kind "Zip-Zop" ruft, müssen alle Kinder den Platz wechseln, so dass sie nun neben ganz anderen Kindern sitzen.

12 tolle Kennenlernspiele für jeden Anlass

Auch das Kind in der Mitte muss versuchen einen Sitzplatz zu bekommen. Das Kind, das am Ende keinen Sitzplatz bekommen hat, muss nun in die Kreismitte. Die Kinder sagen also ein Tier, das mit dem selben Buchstaben wie ihr Vorname beginnt. Ein Kind namens Maja könnte beispielsweise als Tier eine Maus nennen.

Spaßige Kennenlernspiele: 15 Spielideen fürs lustige Kennenlernen in Kindergarten und Grundschule

Der Sitznachbar muss nun den Namen sowie das Tier wiederholen, bevor er seinen eigenen Namen nennt und ein Tier mit dem selben Anfangsbuchstaben wählt. Auch hier muss sich der letzte in der Runde wieder die meisten Namen merken.

Darum sind kleine Hilfestellungen erlaubt. So sind Neue leute kennenlernen rosenheim zum Spiele um sich selbst kennenlernen in einem Seminar sinnvoll, bei dem viele fremde Menschen aufeinander treffen.

Kennenlernspiele

Auch bei Projektgruppen, in denen sich die Teammitglieder untereinander noch nicht gut kennen, können Kennenlernspiele empfehlenswert sein, um die Atmosphäre aufzulockern.

Namen malen Statt einer normalen Vorstellungsrunde kann auch ein Bild schon viel über eine Person aussagen, vor allem wenn es selbst gemalt ist.

Spielen bietet viele Möglichkeiten für die Arbeit mit Gruppen. In Kontakt kommen Sich gegenseitig kennenlernen und immer wieder einen Einstieg finden Wenn sich Gruppen, auch Kindergruppen, neu zusammenfinden, muss ihnen die Gruppenleitung zunächst einmal die Möglichkeit geben, sich gegenseitig kennenzulernen. Gerade, wenn man sich noch nicht kennt, ist man unsicher. Alles, was man dann voneinander erfährt, trägt dazu bei, Sicherheit und Vertrauen aufzubauen.

So kannst du den Teilnehmern anfangs eine halbe Stunde Zeit geben, in denen sie ein Bild malendas etwas über sie aussagt. Der Teamleiter kann vorgeben, um was es in dem Bild gehen soll, beispielsweise ein Hobby oder eine Charaktereigenschaft.

Kennenlernspiele Kindergarten

Bei dieser Methode geht es nicht darum, ein besonders schönes Bild zu malen, sondern aussagekräftig zu sein. So haben die Teilnehmer visuell vor Augen, was den anderen ausmacht.

single bar aurich christliche partnersuche dresden

Besonders kreative Arbeitsgruppen profitieren von dieser Methode. Vorträge halten Eine etwas andere Vorstellungsrunde kreierst du, indem jeder Teilnehmer nicht nur seinen Namen nennt, sondern noch einen circa einminütigen Vortrag über ein bestimmtes Thema hält.

Über welches Thema er genau spricht, wird per Zufall entschieden.

Kreativität und Entdeckergeist Welche Kennenlernspiele gibt es? Idealerweise sitzen oder stehen die Kinder im Kreis, damit sich alle anschauen und miteinander kommunizieren können.

Du kannst beispielsweise zuvor ein paar Themen auf Zettel schreiben. Die einzelnen Teilnehmer müssen dann einen dieser Zettel ziehen und spontan über dieses Themenfeld sprechen.

So lernst du DICH selbst BESSER KENNEN und findest heraus wer du wirklich bist

Wichtig ist dabei, dass du Themen wählst, über die die Meisten auch wirklich eine Minute sprechen können. Hashtags nutzen Bei diesem Spiel nennen die Teilnehmer nicht nur ihre Namen, sondern wählen noch drei Hashtags, mit denen sie sich identifizieren können, beispielsweise "Design", "Projektmanagement" und "Klettern". Diese Methode ist besonders dann geeignet, wenn nicht viel Zeit zum Kennenlernen bleibt. Wenn sich jeder Teilnehmer auf diese Weise vorgestellt hat, kann es an die Arbeit gehen.

Gemeinsames Schreiben Was sind Gruppendynamische Spiele? Ob Schulklasse, Jugendgruppe, JungscharPfadfindergruppe oder erwachsene Seminarteilnehmer: Gruppendynamische Spiele sind Übungen, die auf spielerische Weise dafür sorgen, dass eine Gruppe besser zusammenwächst. Während einige gruppendynamische Spiele sich besser zum Kennenlernen eignen, sind andere vor allem für eingefleischte Gruppen zu empfehlen, die an neuen Herausforderungen gemeinsam wachsen wollen.